DIE ZEITLOSE GARDEROBE SCHMÜCKT SICH MIT PAILLETTEN,
SAMT UND STRASS, UM DIE ALLERLETZTEN
TAGE DES JAHRES ZU FEIERN.

AKT 1

DAS BEFORE CLAUDIE

In der Pariser Wohnung gegenüber bereiten sich lebhafte, prickelnde und einzigartige Frauen mit stilsicherem Auftreten darauf vor, bis zum Morgengrauen zu tanzen. Das Blazerkleid besticht mit silbernen Pailletten, das asymmetrische Oberteil verleiht der schwarzen Lederhose Glanz und der Anzug spielt die männlich/weiblich-Karte.

AKT 2

CLAUDIE IST EIN FEST

Das Fest ist in vollem Gange! Zwischen Vorbereitungen und Genuss bleibt das Auge an der Eleganz der Gäste hängen. Ein Traumpartner der Pariserinnen, das asymmetrische kleine Schwarze mit plissierten Volants wirbelt bei jedem Tanzschritt. Ein langes Kleid mit einem gewagten tiefen Rückenausschnitt hat seinen großen Auftritt, gefolgt von einem weiteren, verträumteren mit funkelnden Sternendetails.

AKT 3

DAS AFTER CLAUDIE

Der Claudie-Ball verzaubert auch weiterhin alle Modebegeisterten. Abwechselnd eilen ein metallisch anmutendes Rüschenkleid, ein Ensemble aus Hemd und passenden Ledershorts und ein kurzes, gerafftes Kleid aus dem Haus, um die Straßen von Paris zu durchstreifen.